Vitamin B1 Präparate kaufen - positive Eigenschafen für Psyche, Nerven, Herzleistung und Muskulatur

Vitamin B1, auch Thiamin genannt, tanzt auf zwei Hochzeiten. Es wird im Energiestoffwechsel für die Umsetzung jeder einzelnen Kilokalorie benötigt, was unter anderem unseren Muskeln und dem Herzmuskel unter die Arme greift, und es ermöglicht den Nerven, Signale untereinander auszutauschen. Die motorischen Nerven benötigen Vitamin B1, um den Muskelzellen den Befehl zur Kontraktion zu übermitteln. Ohne das Vitamin sind keine koordinierten Bewegungen und keine „Muskelspiele“ möglich. Bei einer gemischten Kost wird in der Regel genügend Vitamin B1 mit der Nahrung aufgenommen. Dennoch sind zahlreiche Situationen denkbar, die trotz ausreichend erscheinender Zufuhr von Vitamin B1, Mangelerscheinungen auslösen können.

Sollte es zu einer Unterversorgung aufgrund eines gesteigerten Bedarfs oder wegen gestörter Aufnahme im Verdauungstrakt, kann zusätzliches Vitamin B1 wie Nervennahrung und wie ein Energieschub für das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur wirken. Die kognitiven Leistungen werden gepusht und eventuelle psychische Verstimmungen weichen einer positiven und zuversichtlichen Grundstimmung. Nicht ohne Grund wird Vitamin B1 auch häufig als Stimmungsaufheller bezeichnet. Die Gefahr eines Zuviel des Vitamins ist denkbar gering, da die Aufnahme bei einem Überangebot im Darm automatisch stark reduziert wird und eine erhöhte Konzentration im Blut sehr zügig über die Nieren und den Urin problemlos abgebaut wird.

Die häufigsten Darreichungsformen von Vitamin B1

Vitamin B1 wird in verschiedenen Darreichungsformen angeboten, die bestimmte Eigenschaften aufweisen. Jeder, der das Vitamin kaufen möchte, muss für sich entscheiden, welche Form der Darreichung für ihn am besten geeignet ist. Am häufigsten wird Vitamin B1 in Form von Tabletten, Lutschtabletten oder Kapseln angeboten.

Vitamin B1 als Tabletten – welche Produkteigenschaften sind damit verbunden?

Vitamin-B1-Tabletten enthalten das Vitamin B1 in genau dosierter Menge, die auf der Packung angegeben ist. Zur kostengünstigen Herstellung der Tabletten wird der Wirkstoff zusammen mit anderen Inhaltsstoffen vermengt und dann zur Tablette gepresst. Tabletten lassen sich auf einfache Art zusammen mit ein wenig Flüssigkeit einnehmen. Sie lösen sich bereits im Magen auf, so dass das Vitamin B1 - wie bei natürlicher Aufnahme durch die Nahrung - den Verdauungssäften im Magen ausgesetzt wird.

Bei bekannten Überempfindlichkeiten gegen bestimmte Stoffe empfiehlt sich eine Überprüfung der Inhaltsstoffe, die auf der Packung oder auf dem Beipackzettel angegeben sind. Auch Personen, die sich vegetarisch oder sogar vegan ernähren, können anhand der angegebenen Stoffe überprüfen, ob die Inhaltsstoffe rein pflanzlicher Natur sind. Tabletten sollten immer in der verschlossenen Schachtel aufbewahrt werden, um sie vor Lichteinwirkung zu schützen.

Vitamin B1 als Lutschtabletten – welche Produkteigenschaften sind damit verbunden?

Vitamin B1 eignet sich gut zur Verarbeitung in Lutschtabletten. Häufig finden sich Präparate, in denen es mit anderen Vitaminen aus der B-Gruppe kombiniert verarbeitet wird. Ähnlich wie bei den Vitamin-B1-Tabletten sind sämtliche Inhalts- und Füllstoffe der Lutschtabletten auf dem Beipackzettel oder auf der Schachtel aufgeführt, so dass überprüft werden kann, ob bestimmte Stoffe Unverträglichkeitsreaktionen auslösen könnten. Der besondere Vorteil von Vitamin B1 in Form von Lutschtabletten besteht in der schnellen Verfügbarkeit für den Stoffwechsel. Ein Teil des Vitamins wird während des Lutschens durch die Mundschleimhaut resorbiert, so dass das Vitamin teilweise sehr zügig unter Umgehung des Verdauungstraktes vom Stoffwechsel verwertet werden kann. Zusätzliches Vitamin B1 in Form von Lutschtabletten wird auch gerne von Kindern angenommen.

Vitamin-B1-Kapseln – welche Produkteigenschaften sind damit verbunden?

Vielfach wird Vitamin B1 in Form von Kapseln angeboten. Sie können so gestaltet werden, dass sie das Vitamin in Reinform ohne weitere Bindungsmittel oder Füllstoffe enthalten. Vitamin B1 ist ein farbloses Pulver, das sich für die „Verpackung“ in Kapseln eignet. Das Problem einer möglichen Unverträglichkeit auf einer der Inhaltsstoffe kann sich nur noch auf die Stoffe beziehen, aus denen die Kapselwände hergestellt sind. Auch diese Substanzen müssen auf dem Beipackzettel offengelegt werden, so dass eine Überprüfung auf mögliche Unverträglichkeiten erfolgen kann. Auch kann so überprüft werden, ob das Wandmaterial rein pflanzlichen Ursprungs ist.

Einige Hersteller deklarieren beispielsweise deutlich sichtbar, dass das Kapselmaterial rein pflanzlichen Ursprungs ist und somit auch für Vegetarier geeignet oder sogar vegan ist. Kapseln haben überdies den Vorteil, dass die Menge an Vitamin B1 genau definiert ist und dass die Kapseln auch aus magensaftresistentem Material hergestellt sein können, so dass sie sich erst im Dünndarm auflösen und ihr Inhalt deshalb nicht den Verdauungssäften im Magen ausgesetzt wird.

Weitere Darreichungsformen von Vitamin B1

Vitamin B1 wird auch in weniger gebräuchlichen Darreichungsformen angeboten. Beispielsweise kann man Thiamin in Pulverform kaufen. Für eine direkte Applikation unter Umgehung des Verdauungstraktes werden Ampullen mit Vitamin B1 angeboten, die für eine Infusion oder für eine Injektion durch die Spritze geeignet sind.

Vitamin B1 in Form von Pulver kaufen

Thiamin als Pulver ist eine eher selten gewordene Darreichungsform, obwohl sich das Vitamin grundsätzlich dafür eignet. Möglicherweise haben der Geschmack des Pulvers und die schwierigere Dosierung diese Darreichungsform im Wettbewerb mit Tabletten und Kapseln zurückgedrängt. Personen, die dennoch das Pulver bevorzugen, brauchen keine Bedenken hinsichtlich möglicher Unverträglichkeitsreaktionen gegenüber Füllstoffen oder sonstiger Substanzen haben. Das Vitamin-B1-Pulver kann ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt und angeboten werden.

Vitamin-B1-Ampullen zur Umgehung des Verdauungstraktes kaufen

Falls der Vitamin-B1-Mangel nicht auf einer Unterversorgung basiert, sondern auf mangelndes Resorptionsvermögen im Dünndarm, können Darreichungsformen helfen, die nicht auf eine Resorption des Vitamins im Verdauungstrakt angewiesen sind. Es kommen hierbei eine intravenöse Infusion und eine intramuskuläre Injektion in Betracht. Es werden deshalb Ampullen angeboten, die entweder für Infusionen oder für die Spritze geeignet sind.

Lebensgewohnheiten und Medikamente können Bedarf an Vitamin B1 steigern

Wer sich mit Vitamin B1 beschäftigt und kaufen möchte, stößt immer wieder auf die stereotype Aussage, dass der Bedarf an diesem wichtigen Vitamin durch eine abwechslungsreiche Ernährung gedeckt wird. Es wird dabei nicht berücksichtigt, dass unter bestimmten Bedingungen entweder mehr Thiamin benötigt wird, weil mehr davon im Körper umgesetzt wird oder dass mehr benötigt wird, weil das Resorptionsvermögen im Darm reduziert ist oder weil gespeichertes Vitamin deaktiviert wird, woraus letztlich wiederum ein Mehrbedarf resultiert.

Ein direkter Mehrbedarf besteht bei Leistungssportlern, weil sie einen erhöhten Energieumsatz aufweisen, der im direkten Verhältnis zum benötigten Vitamin B1 für die Muskulatur steht. Ähnlich wirkt sich chronischer und häufiger Stress aus. Es besteht dann ein deutlicher Mehrbedarf im sympathischen Nervengeflecht. Eine typische Reduzierung der Aufnahme des Vitamins ergibt sich bei starkem Konsum von Kaffee und grünem oder schwarzem Tee. Starker und chronischer Alkoholkonsum hat ähnliche Auswirkungen auf den Vitamin-B1-Hauhalt. Das im Körper gespeicherte Vitamin B1 wird durch das Medikament 5-Fluorouracil, ein Mittel für Chemotherapie, deaktiviert und Entwässerungsmittel (Diuretika) wie Furosemid führen zu einem verstärkten Ausscheiden des Vitamins.

Präparate mit Vitamin B1 kaufen ist Vertrauenssache

Wer Vitamin-B1-Präparate kaufen oder bestellen möchte, steht vor der Frage wo kaufen, denn da es sich um Vitamin-Präparate handelt oder um Nahrungsergänzungsmittel, sind die staatlichen Qualitätsauflagen nicht mit denen vergleichbar wie sie für ein rezeptpflichtiges Medikament gelten. Die Qualität der Produkte hängt weitestgehend vom Qualitätsanspruch und dem tatsächlichen Qualitätsstandard des Herstellers ab.

Die meisten Vitamin-B1-Produkte lassen sich in der örtlichen Apotheke, in Drogerieketten oder sogar in gut sortierten Supermärkten in reichlicher Auswahl kaufen oder bestellen. Als vielgenutzte Alternative bietet sich das Onlineshopping an. Nahezu alle Versand-Portale bieten unter anderem Vitamin-B1-Produkte an. Das gilt auch für jede Apotheke und Drogerie mit angeschlossenem Onlineshop. Es ist nicht einfach, von vornherein die Qualität der Produkte abschätzen zu können. Ein einfacher Preisvergleich hilft, das Preis-Leistungsverhältnis abschätzen zu können. Daher empfiehlt es sich, nur Produkte von Herstellern mit bekannt hohem Qualitätsstandard zu kaufen oder sich von unabhängigen Fachleuten beraten zu lassen.

Fazit: Vitamin-B1-Präparate nur von Herstellern mit hohem Qualitätsstandard kaufen

Präparate mit Vitamin B1 können für die Psyche, die Nervenkommunikation, die Herzleistung und die Skelettmuskulatur sehr wichtig sein. Es empfiehlt sich, bei der Entscheidung wo kaufen auf einen hohen Qualitätsanspruch und Qualitätsstandard des Herstellers zu achten und auch einen Preisvergleich durchzuführen. Die Produkte können in Drogerie-Märkten oder sogar in Supermärkten erworben werden oder sie lassen sich bequem per Onlineshopping bestellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kostenlose Vitamine- und Gesundheits-Tipps!

Lesen Sie mehr Wissenswertes über weitere Vitamine: