Eine Vielzahl von Produkten mit Vitamin E erfordert Aufmerksamkeit beim Kauf

Vitamin E ist für sehr viele Stoffwechselvorgänge wichtig. Herausragend sind seine antioxidativen und antientzündlichen Eigenschaften. Eine Vielzahl von Produkten wie Kapseln, Creme mit Vitamin E und sogar als Serum wird in Apotheken, Drogerien und Onlinegeschäften angeboten. Eine erste Orientierung zum Kaufen finden Sie in diesem Artikel.

Vitamin E aus natürlicher Quelle mit breiter physiologischer Wirkung

Reines Vitamin E oder Tocopherol aus natürlicher Quelle besteht zu einem großen Teil aus dem antioxidativ wirksamen alpha-Tocopherol. In geringerem Umfang sind auch beta-, gamma- und delta-Tocopherole enthalten sowie Tocotrienole mit anderer, wichtiger physiologischer Bedeutung. Vitamin E aus natürlicher Quelle, das heißt von Pflanzen oder Pflanzenölen extrahiert, ist flüssig und stellt ein regelrechtes Konglomerat dar, das über die bekannte antioxidative Wirkung weit hinausgeht.

Synthetisch hergestelltes Vitamin E besteht ausschließlich aus alpha-Tocopherolen und seiner Isomere mit geringer bis keiner Bedeutung für den Stoffwechsel. Synthetisches Tocopherol wird meist als Tocopherylacetat angeboten, das zum Teil von unserem Stoffwechsel in alpha-Tocopherol umgewandelt werden kann. Es hat für die Hersteller den Vorteil, dass es länger haltbar ist und kostengünstig hergestellt werden kann. Da das künstliche Tocopherol keine beta-, gamma- und delta-Tocopherole und keine Tocotrienole enthält, ist das Wirkspektrum gegenüber Vitamin E aus natürlicher Quelle stark eingeschränkt. Es empfiehlt sich, beim Kauf von Vitamin-E-Präparaten darauf zu achten, dass das enthaltene Tocopherol aus natürlicher Quelle stammt.

Vitamin E können Sie in folgenden Darreichungsformen kaufen

Vitamin E ist wichtig für jede einzelne Körperzelle. Vor allem erfüllt es wichtige Funktionen als Bestandteil der Zellmembranen. Normalerweise gelangt das Tocopherol mit dem Blut an die Zellen, die einen Bedarf signalisieren. Das bedeutet, dass über den Verdauungstrakt aufgenommenes Vitamin E eine systemische Wirkung im gesamten Körper entfalten kann. Einige Vitamin E haltige Präparate sind daher für eine Einnahme konzipiert. Andere Vitamin E Produkte wie Cremes, Salben und Vitamin-E-Öl sind für eine direkte lokale Anwendung auf der Haut konzipiert. Eine Sonderform stellen Ampullen mit Vitamin E dar. Das in den Ampullen enthaltene Vitamin E kann injiziert oder per Infusion verabreicht werden. Die Menge an Vitamin E in Ampullen beträgt meist 2 ml bis 3 ml je Ampulle.

Vitamin E Kapseln – häufigste Darreichungsform

Die häufigste und beliebteste Darreichungsform für hochdosierte Vitamin E Präparate sind Kapseln. Sie werden als sogenannte Hart- oder Weichkapseln angeboten. Sie haben den Vorteil, dass das fettlösliche Vitamin E auch mit öliger Trägersubstanz angeboten werden kann und dass die Wände der Kapseln einen gewissen Schutz vor Lichteinwirkung gewähren. Kapseln enthalten das Vitamin E in der vom Hersteller angegebenen Menge. Eine individuelle Dosierung ist nicht möglich, weil Kapseln nicht wie Tabletten geteilt werden können.

Vitamin E Tabletten – eine seltene Darreichungsform

Natürliches, pflanzliches Tocopherol ist eine gelbliche bis bräunliche Flüssigkeit, die sich nicht gut zur Verarbeitung in Tablettenform eignet. Die in Apotheken und im Versandhandel angebotenen Vitamin E Tabletten enthalten in der Regel synthetisch hergestelltes Tocopherylacetat mit gegenüber Tocopherol aus natürlicher Quelle eingeschränktem Wirkspektrum.

Vitamin E Pulver mit individueller Dosierungsmöglichkeit

Pulver mit hochdosiertem Vitamin E wird relativ selten verwendet. Es enthält in der Regel synthetisches DL-alpha-Tocopherylacetat, das in fester Form vorliegt. Alle anderen natürlichen und synthetischen Formen des Tocopherols oder Tocopherylacetats bestehen aus einer öligen Flüssigkeit, die sich für die Verwendung in einem Pulver nicht gut eignet. Der Vorteil des Pulvers liegt in der möglichen Individualisierung der Dosierung und in der Möglichkeit, das Pulver in Getränke einzurühren, so dass es sich erübrigt, große Kapseln oder Tabletten schlucken zu müssen.

Hautöl mit hochdosiertem Vitamin E

Sehr beliebt ist Hautöl mit hochdosiertem Vitamin E. Es dient in erster Linie der äußeren lokalen Anwendung auf der Haut. Prinzipiell kann das enthaltene Tocopherol aus natürlicher Quelle stammen oder aus synthetisch hergestelltem Tocopherol bestehen. Vitamin E Öl nimmt unter den Vitamin E Präparaten eine Sonderstellung ein, weil das Öl nicht nur für äußere Anwendungen verwendet werden kann, sondern auch nach oraler Einnahme eine systemische Wirkung entfaltet.

Vitamin E Hautöl findet häufig als Anti-Aging-Mittel Verwendung, aber auch zur ergänzenden Behandlung von Hautveränderungen wie Akne oder Ekzemen. Natürliches Öl mit außerordentlich viel Vitamin E ist schonend hergestelltes Weizenkeimöl. Auch Sonnenblumenöl punktet mit viel Vitamin E. Beide Öle können als Hautöl für Gesicht und Körper verwendet werden.

Hautcreme mit hochdosiertem Vitamin E

Eine mit hochdosiertem Vitamin E angereicherte Creme wird häufig als Gesichtscreme für kosmetische Zwecke und für allgemeine Hautpflege verwendet. Dementsprechend ist das Angebot entsprechend groß. Generell zeichnet sich eine Hautcreme durch eine wasserlösliche (hydrophile) und eine fettlösliche (lipophile) Komponente aus. Eine Creme mit geringem Wasseranteil unterscheidet sich kaum noch von einer Salbe oder von einem Gel. Die antioxidativen und antientzündlichen Eigenschaften von Vitamin E kommen in einer Hautcreme, einer Salbe oder einem Gel gut zur Geltung, weil das Vitamin auch in die tieferen Hautschichten eindringen kann. Auch flüssiges Serum wird häufig anstelle einer Gesichtscreme angeboten. In Kosmetik Produkten ist Vitamin E sehr häufig enthalten.

Vitamin E Tropfen lassen sich individuell dosieren

Vitamin E in Form von Tropfen lassen sich bis zu einem gewissen Grad individuell dosieren. In jedem Tropfen befindet sich nach Herstellerangaben eine definierte Menge an Vitamin E. Vitamin E Tropfen sind prinzipiell zum Einnehmen gedacht, können aber auch äußerlich als Tropfen für die Haut zur Hautpflege und bei Hautirritationen angewandt werden. Insofern nimmt es unter den Darreichungsformen von Vitamin E eine ähnliche Sonderstellung ein wie das Vitamin E Öl.

Vitamin E Kapseln – auf was sollten Sie beim Kauf achten?

Bei jedem Präparat mit Vitamin E, das Sie kaufen möchten, sollten Sie auf natürlichen Ursprung des Vitamins achten und speziell bei Vitamin E Kapseln spielt auch das Material, aus dem sich die Kapselwände zusammensetzen eine Rolle, ebenso wie sämtliche weiteren Inhaltsstoffe. Präparate, die Sie als Medikamente über eine Apotheke vor Ort oder über eine Versandapotheke kaufen können, bieten eine relativ sichere Gewähr für vertrauenswürdigen Inhalt. Es werden auch Öl Kapseln angeboten, deren Inhalt sich in einer äußeren Anwendung auch als Kosmetik für das Gesicht und die Augenpartien verwenden lässt. Der Inhalt der Öl Kapseln kann vorsichtig in die entsprechenden Hautpartien einmassiert werden.

Wo kann man Vitamin E Öl kaufen?

Wer reines Öl mit Vitamin E hochdosiert kaufen möchte, hat die Wahl zwischen der Apotheke vor Ort, Drogeriemärkten und einer Vielzahl Anbietern, bei denen man das Vitamin E Öl hochdosiert online bestellen kann.

Vitamin E Präparate für Kinder

Vitamin E gehört zu den Vitaminen, die gerade für Kinder in der Wachstumsphase besonders wichtig sind. In erster Linie bieten sich zur optimalen Versorgung für Kinder natürliche Quellen wie Weizenkeimöl, Sonnenblumenöl oder Olivenöl an. Bei länger anhaltenden Verdauungsstörungen, die einen Mangel an Vitamin E verursachen können, kann auch die Verabreichung anderer Vitamin E haltiger Produkte wie Kapseln oder Tabletten sinnvoll sein. Vor dem Kaufen ist eine Beratung beim Arzt oder Apotheker empfehlenswert. Für Kinder, die sich verletzt haben, sorgt eine Salbe mit Vitamin E auf natürliche Art entzündungshemmend und ist deshalb empfehlenswert.

Fazit: Vitamin E hochdosiert kaufen kann man bei vielen Anbietern

Es wird eine Vielzahl von Produkten mit Vitamin E zur Einnahme angeboten aber auch zur äußeren Anwendung als Creme, als Gesichtscreme oder als Salbe. Kaufen oder bestellen kann man die Produkte bei Apotheken, Versandapotheken, Drogeriemärkten und Onlineanbietern. Wichtig ist es, Vitamin E Produkte nur aus zuverlässiger Quelle zu beziehen und darauf zu achten, dass das enthaltene Vitamin aus natürlichem, pflanzlichem Ursprung stammt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kostenlose Vitamine- und Gesundheits-Tipps!

Lesen Sie mehr Wissenswertes über weitere Vitamine: