Wie testen Sie ihren Vitamin B12 Gehalt?

Im Internet und in der Apotheke wird ein Selbsttest angeboten, damit gesundheitsbewusste Menschen Vitamin B12 Defizite einfach feststellen können. Die Testberichte sind aufschlussreich und helfen dabei, den eigenen Vitalstoffstatus zu verbessern. Wenn der Hausarzt den Verdacht auf einen Vitamin B12 Mangel hat, nimmt er Blut ab und schickt es an ein Labor. Dieser Test ist zwar kostenlos aber leider nicht aussagekräftig.

Welchen Schnelltest gibt es, um einen Vitamin B12 Mangel zu diagnostizieren?

Vitamin B12 Test

Zurzeit sind folgende Nachweismöglichkeiten für Vitamin B12 verfügbar: Serumtest, Homocystein Test, Holo-TC Test und MMA Urintest. Schulmediziner bestimmen in der Regel das Cobalamin aus dem Blutserum. Mit dem Begriff Serum wird der flüssige Anteil des Blutes bezeichnet, der zurückbleibt, wenn man die Blutplättchen (Thrombozyten) sowie alle roten und weißen Blutkörperchen abtrennt. Beim Serumtest misst das Labor die Gesamtmenge an Vitamin B12 im Blut.

Neben bioverfügbarem Cobalamin werden auch Analoga und biologisch nicht verwertbares Vitamin B12 bestimmt. Cobalamin-Analoga stellen chemisch ähnliche Moleküle dar, die keine biologische Aktivität aufweisen. Aufgrund der hohen Fehleranfälligkeit gilt der Serumtest als ungenau. Er liefert nur dann verlässliche Testergebnisse, wenn ein ausgeprägtes Vitamin B12 Defizit vorliegt.

Bei einer länger andauernden Unterversorgung mit Cobalamin nimmt die Homocystein Konzentration im Blut zu. Ein Test auf Homocystein kann somit eine Mangelsituation anzeigen. Da ein Defizit an anderen Vital- und Nährstoffen ebenfalls die Zunahme des Messwerts hervorrufen kann, ist das Resultat nicht eindeutig. Aus diesem Grund wird der Homocystein Bluttest nicht für die Diagnose verwendet, sondern dient in erster Linie der Verlaufskontrolle bei einer Behandlung mit Cobalamin Tabletten.

Der Holo-TC Test (Holotranscobalamin-Test) misst den Anteil von Vitamin B12, der an das Biomolekül Transcobalamin II gebunden ist. Dieser Komplex trägt auch die Bezeichnung aktives Vitamin B12 und stellt die Menge des Vitalstoffs dar, die unser Körper verwerten kann. Ein erniedrigter Holo-TC Spiegel im Blut weist darauf hin, dass der Organismus nicht mehr genügend Cobalamin über die Nahrung erhält und deshalb auf seine Depots zurückgreifen muss. Da es einen größeren Graubereich gibt, kann der Holo-TC Test keine genaue Aussage über das Ausmaß des Mangelzustandes machen.

Als einfachste Methode, um ein Vitamin B12 Defizit zu diagnostizieren, hat sich der MMA Urintest etabliert. Die Abkürzung MMA steht für die chemische Verbindung Methylmalonsäure. Sobald ein Mangel an biologisch aktivem Cobalamin in den Zellen auftritt, steigt der MMA Wert im Urin und im Blut an. Durch die Überprüfung einer Urinprobe lässt sich somit ein Vitamin B12 Defizit frühzeitig erkennen. Das Resultat wird nur in seltenen Fällen durch andere Faktoren beeinflusst, sodass der MMA Schnelltest überaus zuverlässig ist.

Vitamin B12 Test – Empfindlichkeit der verschiedenen Verfahren

Bei einem Vitamin B12 Mangel gibt es nicht nur die Abstufungen ja (Defizit vorhanden) und nein (alles in Ordnung). Eine Unterversorgung beginnt schleichend und verursacht zunächst keinerlei Beschwerden. Oftmals treten erst nach Jahren typische Symptome auf, die die Betroffenen zu einem Besuch bei ihrem Hausarzt veranlassen. Ein Defizit an Vitamin B12 durchläuft drei verschiedene Phasen:

Stufe 1:

Der Organismus erhält nicht mehr genügend Cobalamin aus der Nahrung und greift auf seine körpereigenen Depots zurück. Da die Zellen ausreichende Mengen an Vitamin B12 erhalten, laufen alle Stoffwechselprozesse reibungslos ab.

Stufe 2:

Die Cobalamin Speicher erreichen ein kritisches Niveau. Dadurch werden die Körperzellen nicht mehr angemessen versorgt und es zeigen sich erste negative Konsequenzen für den Stoffwechsel.

Stufe 3:

Die Vitamin B12 Depots entleeren sich vollständig, sodass die Mangelsituation Auswirkungen auf den gesamten Körper hat. Sowohl im Blut als auch in den Zellen sind die Cobalamin Werte deutlich erniedrigt. Abhängig von der Konstitution des Betroffenen kommt es zu unterschiedlich schweren Symptomen.

Hinweis:

Alle handelsüblichen Tests können einen Vitamin B12 Mangel nachweisen. Obwohl die Testergebnisse des Holo-TC Bluttests zuverlässig sind, zeigen sie nicht sicher an, welche der drei Stufen vorliegt. Der MMA Urintest und der Nachweis von Homocystein im Blut eignen sich für die Bestimmung eines Vitamin B12 Defizits der Stufen 2 und 3. Der normale Serumtest beim Arzt hingegen liefert nur in der 3. Stufe ein zuverlässiges Resultat.

Vitamin B12 Test – praktisches Vorgehen

Wer einen erhöhten Vitalstoffbedarf hat oder Produkte mit Vitamin B12 verwendet, sollte in regelmäßigen Abständen den Cobalamin Spiegel im Blut überprüfen. Zu den Betroffenen gehören vor allem Vegetarier, Veganer, Personen mit einer starken Stressbelastung sowie schwangere und stillende Frauen. Ein MMA Urintest oder ein Holo-TC Test aus der Apotheke lässt sich einfach und unkompliziert zu Hause durchführen. Die Kosten für den Selbsttest liegen bei etwa 45 Euro.

Zeigt der Test ein auffälliges Ergebnis, ist es ratsam, zunächst einen Arzt aufzusuchen. Zur Information nehmen die Patienten am besten die Testberichte des Labors mit. Da in diesem Fall ein begründeter Verdacht auf ein Vitamin B12 Defizit besteht, werden in der Regel die Kosten für einen Serumtest von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen erstattet. Anhand der Resultate kann der Arzt den möglichen Grund für den aufgetretenen Mangel eingrenzen. Wenn die Betreffenden zu wenig Vitamin B12 haltige Nahrungsmittel verzehren, helfen Produkte mit Adenosylcobalamin oder Methylcobalamin, um die Unterversorgung schnell zu beseitigen.

Fazit: Vitamin B12 Tests eignen ich zum Nachweis unterschiedlich ausgeprägter Mangelsituationen

Wer glaubt, an einem Vitamin B12 Defizit zu leiden, sucht zunächst seinen Hausarzt auf. Dort kann sich der Betroffene kostenlos testen lassen. Der Nachteil liegt darin, dass das Resultat des üblichen Serumtests nur bei einer ausgeprägten Mangelsituation verlässlich ist. Menschen, die einen erhöhten Vitamin B12 Bedarf haben, weisen häufig nur eine leichte Unterversorgung auf. In diesen Fällen liefert der Bluttest ein negatives Ergebnis (kein Defizit), obwohl sich die körpereigenen Vitalstoffspeicher bereits leeren. Um einen beginnenden Mangelzustand sicher zu diagnostizieren, empfiehlt sich ein MMA Urintest oder ein Holo-TC Test.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kostenlose Vitamine- und Gesundheits-Tipps!

Lesen Sie mehr Wissenswertes über weitere Vitamine: